Placeholder

Unser Team sucht Verstärkung!

Du möchtest in einem familiären Umfeld zusammen mit einem tollen Team eine langfristige Stelle finden Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Sende uns eine Nachricht via Email oder per Post zu Händen Herrn Meine an: Hans-Lingl-Straße 17, 186381 Krumbach (Schwaben) oder rufe uns an: 0 8282 – 99 59 01

Hast du dich schon mal bei der Arbeit als Physio so gefühlt, als ob es gar keine Arbeit wäre? Das Gefühl, dass deine Motivation nicht nur vom Geld angetrieben ist und „man halt arbeitet, weil man muss“, sondern wirklich in deiner Arbeit aufzugehen?

Kennst du das? Wenn deine Antwort „Nein, ich hab mich noch nie von etwas anderem angetrieben gefühlt, als Geld...“ ist, dann könnte der Rest dieses Textes interessant für dich sein. Mein Name ist Matthias, bin seit 2016 Physiotherapeut und habe ein Problem: Ich habe mich noch nie wirklich zuhause in meiner Physio Arbeit gefühlt. Während meiner Ausbildung habe ich mehrere Praktikumsstätten durchlaufen, die alle eine Sache gemeinsam hatten: Mir fehlte in der Arbeitspraxis eine klare Zielsetzung und Vision, sowie Unterstützung und Kommunikation mit einem Team, das mich wirklich verstand.

Ein Arbeitsplatz, wo ich mich wirklich entfalten konnte. Meistens waren es Situationen, in denen jeder sein eigenes Ding machte und „zufälligerweise“ mit anderen Menschen am selben Ort war, die das gleiche taten. Es gab keinen Austausch, keine wirklichen Meetings und schon gar nicht die Möglichkeit, sich wirklich in die Arbeit einzubringen. Jeder machte eben sein Ding und erledigte seine Arbeit so, dass sich keiner beschweren konnte.

Dabei gingen viele Dinge im Sumpf des Alltags unter, die nur durch ein wenig Kommunikation und Absprache enorm besser sein könnten. Ich machte meine Arbeit so gut ich konnte. Mein oberstes Ziel war es, dass alles eben weiterläuft und funktioniert. Doch es machte mich auf Dauer stumpf.

Viele Fragen drängten sich mir auf: „Wofür mache ich das hier alles?“ „Gebe ich meinen Patienten die Möglichkeit, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen oder behandle ich einfach nur ihre Symptome und belasse es dabei?“ „Kann ich mich in meiner Arbeit voll entfalten und die Dinge verbessern, die im Argen liegen?“ Ich konnte diese Fragen nicht dauerhaft ignorieren, denn ich merkte, dass ich sonst zum „Arbeitszombie“ werden würde: 10, 20, 30 Jahre mehr oder weniger das Gleiche zu tun, oberflächliche Dinge zu verändern, aber mich im Kern nie wirklich selbst zu hinterfragen.

Deshalb begab ich mich auf die Suche nach einer Praxis bzw. vor allem nach einem CHEF, der die Dinge ANDERS machte. Jemand, der eine größere Vision hat, als einfach nur Kohle zu machen und Menschen "halt so ein bisschen" zu helfen. Und diesen Menschen habe ich in Wolfgang Meine gefunden.

Wenn ich bei ihm bin, dann bekomme ich einfach ein gutes Gefühl und weiß, dass mein Chef sich bewusst entscheidet. Für ihn spielt nicht nur Geld eine Rolle. Er ist einer der wenigen Therapeuten, der seine Patienten zur Selbst-Verantwortung und einem bewussteren Leben inspiriert. Noch eine weitere herausragende Eigenschaft: In der Meine Physio Praxis werden „konventionelle“ krankengymnastische Behandlungsmethoden UND alternative Therapien kombiniert angeboten.

Das sind nur ein paar der vielen bemerkenswerten Angebote, die Wolfgang Meine bietet. Und jetzt kommt deine Chance: Du hast die Möglichkeit, dich um einen Job als Physiotherapeut/in in Voll- oder Teilzeit in dieser Praxis zu bewerben. Physios werden überall gesucht, doch mit Sicherheit erhältst du nirgendwo ein so gutes Arbeitsklima, wie in der Wolfgang Meine Physio Praxis.

Schicke uns jetzt deine Bewerbungsunterlagen über das Formular unten.

Wir freuen uns, von dir zu hören!